Kfz-Dichte steigt weiter

6. September 2009

Trotz eines leichten Rückgangs gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum bleibt der Verkauf von Neuwagen auf einem hohen Niveau.

Von Januar bis August konnten Polens Autohändler exakt 242.515 neue PKW absetzen. Im August waren es 21.073, was gegenüber dem August 2008 eine Steigerung um 3,3 % ist. Unter den in diesem Jahr verkauften Neuwagen war die Marke Skoda mit 14 % vorn. Es folgten Fiat und Toyota.

Für Ende 2008 wird die PKW-Dichte in Polen mit knapp 420 Fahrzeugen auf 1000 Einwohner angegeben. Ende 2000 waren es noch 265 Fahrzeuge. Die PKW-Dichte (in Deutschland ca. 560/1000 Einwohner)  hat damit ungefähr den Wert von Dänemark erreicht, obwohl das dortige Bruttosozialprodukt pro Einwohner nominal ungefähr 5mal so hoch ist wie in Polen.

Allgemein, Soziale Situation, Wirtschaft | | Trackback Zum Seitenbeginn springen

Meta